Aktuell sind 1243 Gäste und keine Mitglieder online

Die Alhambra ist von zahlreichen Schriftstellern beschrieben worden (Rolf Buschmann CSN)

Wer annimmt, im maurischen Palast in der Alhambra in Granada befänden sich nur Koranzitate, der irrt. Der in Nerja lebende Österreicher Walter J. Zupan hat in seinem Buch „Goldene Worte von den Mauern der Alhambra" eine Vielzahl unterschiedlicher Inhalte übersetzen lassen. Andere Nachforscher fanden noch mehr. Im Saal der zwei Schwestern, in dem ich mich gerade umschaue, lobpreist beispielsweise ein Dichter die Schönheit des Raumes mit den Worten: „Ihn grüßt des Himmels Zwillingspaar mit freudigem Erstaunen, ihm naht der Mond, ein Liebeswort ihm in das Ohr zu raunen. Die Sterne steigen gern aus ihren lichten Zonen, anstatt im Himmel wünschten sie in diesem Saal zu wohnen."

Alhambra DSC 7398 CIMG3949 CIMG3938

StartPrev1234567NextEnde

contentmap_plugin