Aktuell sind 670 Gäste und keine Mitglieder online

"Plaza Mayor", das größte Einkaufszentrum der Provinz Málaga, hat seine Pforten für Besucher geöffnet. In dem Einkaufszentrum, das im Westen der Stadt Málaga gegenüber dem Parador de Golf an der N-340 liegt, können die Bewohner von Málaga und Umgebung fortan auf einer Fläche von 28.000 Quadratmetern nicht nur nach Herzenzlust einkaufen oder essen gehen. Hier hat auch ein IKEA geöffnet.

Großes Freizeitangebot

"Plaza Mayor" ist konzipiert als Freizeitpark und von der Bauweise her angelegt wie ein andalusisches Dorf mit weißgetünchten Häusern, Terrassen, Brunnen und Palmen. 20 Kinosäle, 20 Kegelbahnen, eine Diskothek und ein Fitness-Zentrum sollen dafür sorgen, dass die Kunden auch zur Freizeitgestaltung ins Einkaufszentrum gelockt werden.

108  Läden und Restaurants

Insgesamt sind im "Plaza Mayor" 73 Einzelhandelsgeschäfte untergebracht sowie 30 Restaurants, Bars und Cafeterias. 55 Millionen Euro hat der Bau des Einkaufszentrums gekostet, rund 1.050 direkte Arbeitsplätze wurden geschaffen. Geöffnet ist das Einkaufszentrum "Plaza Mayor" täglich ab 10 Uhr. Geschäfte schließen um 23 Uhr, Restaurants und Cafeterias um 24 Uhr. (teilweise aus Cost del Sol Nachrichten)

CIMG30031 CIMG30032 CIMG30029 
contentmap_plugin