Aktuell sind 968 Gäste und keine Mitglieder online


Kochkunst aus Málaga

So kann die Provinz Málaga derzeit mit Recht als Vorreiter der andalusischen Spitzenküche gelten. Ähnlich wie ihre nordspanischen Kollegen experimentieren die malagenischen Köche mit entgegengesetzten Geschmacksvarianten, wagen den gastronomischen Salto mortale ohne Netz und kreieren geniale Kunststücke für Auge und Gaumen. Und Schulleiter Rafael de la Fuente denkt weiter in die Zukunft: „Wir brauchen noch viele Hotelfachschulen hier in Andalusien, denn die Nachfrage ist enorm groß.“ In der Tat kommen auf jeden Absolventen seiner Schule inzwischen acht Arbeitsangebote – absolute Spitze im EU-Vergleich.